Strafanzeige gegen VW-Vorstand Matthias Müller / KWAG-Rechtsanwalt Jens-Peter Gieschen: „VW-Abgas-Skandal verlangt auch nach strafrechtlichen Konsequenzen.“

KWAG – Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht Ahrens und Gieschen [Newsroom]
Bremen/Kornwestheim (ots) – Zwei Rechtsanwälte aus Bremen und Baden-Württemberg haben am Freitag (19. August 2016) Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen den amtierenden VW-Vorstandsvorsitzenden Matthias Müller gestellt. "Der … Lesen Sie hier weiter…

Presseportal.de – Branche Auto