Deutsche Umwelthilfe fordert staatliches Eingreifen gegen falsche Spritverbrauchsangaben – ICCT-Zahlen belegen: Automobilindustrie täuscht Verbraucher beim Spritverbrauch

Deutsche Umwelthilfe e.V. [Newsroom]
Berlin (ots) – Neue Zahlen des ICCT belegen Abweichungen zwischen offiziellen Herstellerangaben und Realverbrauch von 42 Prozent – Tricks der Autobauer führen zu immer größerer Differenz zwischen Normangaben und realem Kraftstoffverbrauch – DUH … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell
Presseportal.de – Auto / Verkehr