Grundsatzurteil des VGH Baden-Württemberg zu Dieselfahrbeschränkungen in Reutlingen: Änderung des BImSchG klarer Verstoß gegen Europarecht – Grenzwerte sind einzuhalten



Deutsche Umwelthilfe e.V. [Newsroom]
Berlin (ots) – Deutsche Umwelthilfe klagte gegen das Land Baden-Württemberg auf schnellstmögliche Einhaltung des Stickstoffdioxid-Grenzwerts von 40 Mikrogramm/m3 – Verwaltungsgerichtshof in Mannheim wendet erstmals die drei Tage vor der Verhandlung … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell



Source link